Tänzerische Highlights bei der STG Kürnach e.V.

Alle Formationen stellen ihre neuen Tänze vor

Große und kleine Tänzerinnen, bunte Kostüme, lustige, mitreißende und ergreifende Themen, begeisterte Zuschauer – das war die Premiere der neuen Tänze bei der Schautanzgruppe Kürnach. Egal ob Eltern, Großeltern, Bekannte und Freunde, viele Zuschauer kamen am 12. Januar 2014  in die Schulturnhalle Kürnach um die neuen Tänze der rund 60 Tänzerinnen zu bewundern.

Den Anfang machten die Jüngsten des Vereins, das Glitzerballett. Die 5-7 Jährigen verzauberten das Publikum, unter der Leitung von Sina Herbig, Anna Krieger und Annika Schmitt, mit ihrem Tanz „Die Raupe Nimmersatt". Anschließend präsentierte die jüngste Turnierformation, die Wirbelwindchen, ihren Tanz „Let´s go camping". Trainiert werden die 7 – 9 Jährigen von Marina Ludwig, Sina Herbig und Petra Ludwig. „Akzeptiere dein Ich", die Tanzzwerge (10 – 12 Jahre) vertanzen die Geschichte eines Mädchens, das lernen muss sich selbst zu akzeptieren und begeisterten damit die Zuschauer. Trainiert wird die Formation von Verena Ludwig, Gina Eichelbrönner und Nicole Deppisch.

Das Schautanzduo Marina Ludwig (19 Jahre) und Luisa Pfannes (15 Jahre) zeigte, unter der Leitung von Selina und Kristina Dürr, in ihrem Tanz „Herz ohne Liebe" Tanztechnik auf höchstem Niveau.

Der letzte Programmpunkt des Nachmittags waren die Chiquitas (12 – 23 Jahre). Sie entführten das Publikum mit ihrem Tanz „Das Experiment – Zwischen Gute und Böse" in die Welt von Jekyll and Hyde. Die Gruppe wird von Selina Dürr, Silvia Heinrich und Kristina Dürr trainiert.

Die STG Kürnach, rund um den Vorsitzenden und Moderator der Premiere Jürgen Krümpel, hofft dass die Formationen auch in dieser Saison an die tollen Erfolge des vergangenen Jahres anknüpfen können.

Kontakt

Schautanzgruppe Kürnach e. V.

Am Trieb 8
97273 Kürnach

E-Mail: info@stg-kuernach.de

Latest News