Faszination Bühnentanzsport beim
IT und RLT in der Höllberghalle Kürnach

Emotionale und beatunterlegte Musik, strahlende Gesichter, begeisterte Anfeuerungsrufe, stürmischer Beifall und außergewöhnliche  Leistungen, all das gab es am 22. und 23.01.2011 in der Kürnacher Höllberghalle beim internationalen Garde- und Schautanzsportturnier.

2011 it 01Wir, die STG Kürnach e.V., haben es wieder mal geschafft, nach monatelanger Vorbereitung rund um die Turnierorganisatoren Claudia Heinrich, Torsten Isemann und Jürgen Krümpel und dem Vorstandsteam ein bleibendes Erlebnis für Tänzer und Zuschauer an diesen beiden Turniertagen zu schaffen. Die ca. 150 Helfer in und um die Höllberghalle gaben alles, damit  der Ablauf gut gelang.

Um 9.00 Uhr begann am Samstag das Internationale Turnier, mit den angereisten Vereinen aus den angrenzenden europäischen Nachbarländern. Tanzen verbindet – und wie Schirmherr Bürgermeister Thomas Eberth in seiner Begrüßung betonte, findet europäische Gemeinschaft nicht nur in den großen Städten statt, sondern auch hier in Kürnach.

Den Vormittag füllte die Schülerklasse mit Garde- und Schautänzen. Mit ihrer kindlichen Lebensfreude, mit ihren strahlend geschminkten Gesichtern, ihren bunten Kostümen und ihrer ausgezeichneten Tanztechnik zeigen schon die Kleinsten ihr Talent und hervorragendes Können. Am Nachmittag zeigte die Jugend- und Hauptklasse im Wechsel dem sehr gut gefüllten Saal und den 5 Wertungsrichtern ihre Choreografien. Das alle Tänze an diesem IT Turnier sehr hohes Niveau hatten, lag daran, dass an diesem Tag nur die höchste Leistungsklasse startete. So waren auch alle Wertungen oft dicht beieinander und die Anspannung nach jeder Disziplin sehr hoch. An diesem Nachmittag starteten erstmals in diesem Jahr in der Jugendklasse unsere Chiquitas, und belegten auf europäischer Ebene den 5. Platz mit dem Tanz „Goscior, der Zwischenweltler“.  Bis in die  Nacht hinein wurden noch Charakter-, Solo-, Modern-, und Freestyle Tänze gezeigt, umjubelt und gefeiert, bis dieser Tag mit der Siegerehrung um 22 Uhr endete.

Der Sonntag begann ebenfalls um 9 Uhr. Der Tag war ein  Ranglistenturnier für alle Alters und Leistungsklassen in ganz Deutschland. Auch dieser Tag war an Spannung im Raum nicht zu überbieten. Es ging um Klassenerhalt, Auf- und Abstiege, und um wertvolle Punkte in der deutschen Rangliste. Aus allen Bundesgebieten waren die Aktiven angereist, um ihr Bestes zu geben. Die überaus gute Stimmung in der vollen Höllberghalle half den Aktiven, sich wohl und leicht auf der Bühne zu fühlen.

Ganz am Anfang startete an diesem Tag die Schülerklasse in der Disziplin Schautanz Charakter. Hier zeigten unsere jüngsten Turniertänzer, die Tanzzwerge, mit ihrem Tanz „Die Hunde sind los“ was sie draufhaben. Und wurden mit dem 1. Platz belohnt. Ein weiterer STG Tanz war dann am Nachmittag auf der Bühne zu sehen. Annika Schmitt und Luisa Pfannes, die in diesem Jahr erstmals in der Jugendklasse sind,  ertanzen sich mit ihrem SchauDuo den 3. Platz. Auch dieser Tag ging am späten Abend mit der Siegerehrung zu Ende. Bürgermeister Ebert und  der Präsident des DVG (Deutscher Verein für Garde und Schautanzsport) Herr LotharMüller übergaben die verdienten Pokale den erfreuten Tänzerinnen und Tänzern.

HERZLICHEN DANK...
sagen wir allen STGlern, Freunden und Familien, die dieses Turnier mit ihrer Hilfe unterstützt haben, und wir wieder ein wunderbares und erfolgreiches Event zeigen konnten!

Michaela Pabst, Pressesprecherin

Kontakt

Schautanzgruppe Kürnach e. V.

Am Trieb 8
97273 Kürnach

E-Mail: info@stg-kuernach.de